Sonntag, 29. Januar 2012

2. Kreativ-Brunch - Sooooo schön war es!

Gestern trafen wir uns wieder zum Quatschen und kreativ sein. Wobei recht wenig gequatscht wurde, denn kreativ sein ist eine hochkonzentrierte Tätigkeit, die den Teilnehmerinnen einiges abverlangte. Gut, dass wir nahrungstechnisch ideal ausgestattet waren. Jede Teilnehmerin trug etwas zu einem kleinen Buffett bei: spritzige Getränke gemischt mit tollem Rhabarbersaft, eine wunderbare Käseplatte mit allerlei bekannten und noch mehr unbekannten Köstlichkeiten und zur Kaffeezeit einen wunderbaren Bananen-Walnuß-Kuchen, der uns nochmal für die letzten Handgriffe stärkte.
Wir haben wieder gemerkt, dass sich so ein Bastelrausch über Stunden hinziehen kann. Man sollte also ungefähr 6 Stunden einplanen. Kleiner Tipp der Teilnehmerinnen: Wer mitmachen möchte, sollte sich an dem Tag am besten nichts mehr vornehmen und den Abend auf dem Sofa verbringen.
Es sind wieder unglaublich schöne Broschen entstanden. Ich liefere ja nur ein paar Prototypen und Pappschablonen und bin immer wieder ganz sprachlos darüber, was dann in ein paar Stunden entsteht.

Die schönen Perlen und Perlchen hatte Kerstin dabei. So konnte den Broschen noch edler Glamour verliehen werden. Ein paar Schlüsselanhänger/Taschenanhänger wurden auch diesmal wieder erstellt.

Ich freue mich schon riesig auf das 3. Kreativ-Brunch!

Kommentare:

  1. Herzallerliebste Natascha, der 2. Kreativbrunch war einfach wunderbar!!! Wir waren mit Eifer bei der Sache und superstolz auf die Ergebnisse, die wir Dank Deiner Vorbereitung und Anleitung herstellen durften. Es war wie ein kleiner Kindergeburtstag, der uns für 5 Stunden wieder zu "bastelnden Kindern" gemacht hat. Sogar ein Abschiedsgeschenk gab's - auch wie früher ;-) Dir ganz lieben Dank für diese wundervolle Idee, Deinen Einsatz und die Kreativität, die Du in uns weckst. Ich freue mich schon auf das nächste Mal - an dem ich hoffentlich wieder dabei sein darf. Danke, danke, danke für diesen tollen, entspannten Tag. Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Boah, da wart Ihr aber fleissig! 5 Stunden basteln am Stück - undenkbar für mich. Mein Zeitplan lässt immer nur kurze "Bruchstücke" zur Verfügung. Drum nehme ich mir ja Handarbeitszeug immer im Auto mit :o) Die Weste ist aus einem dünnen Mischgarn mit Schurwolle, Ich habe hier aber auch eine ganz dünne Baby-Baumwolle, ich denke, mit so einer wird's auch nicht zu schwer.

    Mil besitos, Christl

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...