Dienstag, 10. Juli 2012

Shirt mit Buchstabe

Nach diesem Post von Anneliese von Aesthetic Nest war ich Feuer und Flamme und wollte am liebsten SOFORT ein Shirt mit einem Initial darauf gestalten. Leider hatte ich kein passendes T-Shirt und so musste ein einfarbiges Stück Baumwolle daran glauben.

Man benötigt:
  • ein vorgewaschenes weißes Shirt (oder ein Stück Stoff),
  • Stoffstifte (okay, nicht gerade meine Lieblingsfarben, aber ich wollte es SOFORT ausprobieren),
  • einen Ausdruck von einem Buchstaben (den Anfangsbuchstaben fand ich zu langweilig, mein "Y" mag ich lieber, es ist Pink, weil die Schwarzpatrone fast alle ist...),
  • Klebefolie und einen Cutter.
Anneliese verwendete Freezer Paper. Das habe ich nicht und die Klebefolie war sowieso ein ungeliebter Rest.

  1. Klebefolie als Schablone zurechtschneiden und vorsichtig und glatt auf den Stoff kleben.
  2. In wirrren und kurzen Strichen den Marker auftragen.
  3. Folie entfernen und freuen!

Ich möchte das unbedingt mal mit Neon-Stiften auf einem schlichten, weißen Shirt probieren. Mein "Y" kommt wahrscheinlich auf eine Stofftasche.

Diese Idee kann man super mit Kindern machen. Eigentlich sind deren Ergebnisse auch viel schöner!

Achtung: Solltet Ihr diese Idee nachmachen und darüber bloggen, nennt doch bitte diesen Post als Quelle und nicht mich! Die Idee und Technik ist von Anneliese und nicht von mir.

Was andere so am Dienstag basteln, seht ihr hier:



Kommentare:

  1. Eine sehr schöne Idee... die Farben find ich in der Kombi jetzt gar nicht soooo schlecht... jedenfalls: immer eine Vorrat Freezer Paper zu Hause haben... Und: ich kenn das gut mit dem nicht warten können... dumdidum...

    Alles Liebe
    Die pitti

    AntwortenLöschen
  2. das ist eine super idee. macht echt was her und doch so simpel. kommt gleich auf meine liste;-)
    lg Jule

    AntwortenLöschen
  3. Hübsch!
    erinnerste mich an das: http://inbetweenlaundry.blogspot.de/2011/06/tutorial-pencil-eraser-stamped-elephant.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, diese Shirt sehen auch supersüß aus. Danke für den Link!

      Löschen
  4. Super sieht es aus!
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  5. Die Idee ist ja toll! Ganz lieben Dank fürs Erklären.

    Liebste Grüße, Kirstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Idee ist allerdings nicht von mir! Die Amerikanische-Quelle habe ich oben angegeben.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...