Mittwoch, 19. September 2012

Bald im Me-Made-Mittwoch!?!


Vor zwei Wochen zeigte Frau Burow ihr neues Wohlfühlkleid. Und nun zeige ich mich wohl bald als "Nachmacherin"- Ihre Version gefiel mir supergut und so hatte ich Simplicity 1800 dann in die Bildersuche eingegeben und noch mehr schöne Modelle gefunden. Dazu den ausschlaggebenden Hinweis: "Separate Patterns included for B, C, D/C, D, DD Cup Sizes". Ui, da kann man sich evtl trotz körpernahem Sitz im Oberteil das Anpassen sparen? Habe ich nämlich noch nie gemacht (daher nähe ich nur einfache Shirt-Schnitte...).

Ich war richtiggehend angefixt und habe gleich bestellt. Das Schnittmuster musste seine Reise aus Großbritannien antreten, hier ist es im Moment nicht zu bekommen.
Nun liegt das Schnittmuster vor mir und auf der Rückseite ist mir gleich noch ein Hinweis ins Auge gesprungen: "Individual Pattern Pieces vor slim, average and curvy Fit". Es werden also auch besondere Proportionen in der Hüfte berücksichtigt.

Ich bin sehr gespannt, ob ich ein gut sitzendes Kleid oder ein Nachthemd erhalte.



Wer heute schon Me-Made-Kleidung sehen will, der ist auf der neuen Me-Made-Mittwoch Seite richtig. Die Arbeit teilen sich jetzt Catherine, Juli, Julia, Lucy, Meike, Melleni und Wiebke. Vielen Dank für den neuen Me-Made-Mittwoch!

Kommentare:

  1. Ich drücke beide Daumen! Auf dem Schnitt sieht der Ausschnitt des Kleides ja ausgesprochen hübsch aus. Ich bin schon sehr gespannt auf das Kleid. Vielversprechender Schnitt...

    LG. Petra

    AntwortenLöschen
  2. Na, da bin ich ja auch mal gespannt. Ich habe das Kleid auch bewundert und hätte auch soooo gerne den Schnitt, aber ich war mir unsicher, ob er was für mich ist.
    Wenn Du ihn nicht magst oder für nicht gut befindest, dann denk doch mal an mich, ich würde ihn gerne mal testen.
    LG
    Theresa

    AntwortenLöschen
  3. Hui, schöner Schnitt.
    Ich bin gespannt auf das Ergebnis!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...