Sonntag, 16. September 2012

Sonntagssüß - Schoko-Früchtebrot

Ein herbes Sonntagssüß. Sonntage sind oft auch eher herb. Schließlich ist fast schon wieder Montag. Dazu ein Schwarzer Tee mit Milch und meine Welt ist in Ordnung.

[EDIT: Die Rezeptquelle erhaltet Ihr auf Anfage.] Ihr benötigt 100g herbe Schokolade und schmelzt 50g mit der Butter und gebt 50g gehackt mit in den Teig. Ich habe Walnüsse und Aprikosen genommen und sehr klein geschnitten und so trifft man nun hin und wieder auf ein Stückchen süße Aprikose und das find ich sehr fein.

Genähtes kann ich weiterhin nicht zeigen, mal sehen was der Sonntag noch so bringt. Rumgeräumt habe ich allerdings schon. Nachdem hier im April der Frühling einzog, ist es nun wieder Zeit für dunklere Töne (hinter dem Kuchen kann man schon "Winterdeko" sehen). Ich tausche Kissenhüllen, Sofadecken und Deko komplett aus. Das klingt aufwändiger als es ist.

[EDIT]

Tauscht Ihr Eure Dekorationen jahrezeitlich aus?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...