Mittwoch, 4. Dezember 2013

Adventsbasteln - Schneller Häkelloop

http://kuchenbude.blogspot.de/search/label/Adventsbasteln

Ich freue mich sehr, dass ich heute das 4. Türchen
der Adventsbastelei präsentieren darf!

Häkel-Loops sind eine schöne Geschenkidee in der kalten Jahreszeit! Diese Version wird nur übergezogen und trägt sich auch unter einer Jacke gut.
Dank der dicken Wolle seid Ihr schnell fertig!


So geht´s:
Ihr benötigt Wolle für Nadelstärke 10 (meine ist Br*vo Big von Sch*chenm*yr). Damit es lockerer wird, habe ich mit einer Nadel in 12 gehäkelt.

Ihr beginnt mit 40 Luftmaschen.

Dann Reihen fester Maschen häkeln.
Dabei immer nur in den hinteren Teil der Masche einstechen. Das ergibt dann die Rippenstruktur. Am Ende einer Reihe die Wendeluftmasche nicht vergessen!

Nach etwa 17-18 Reihen ist das gute Stück schon fast fertig.
Nun nur noch zusammenhäkeln.

Tipp: Aus dem Restchen an Garn kann man eine schöne Troddel fertigen! Die macht sich dann am verpackten Geschenk sehr hübsch.

Da diese Loops schnell gemacht sind, ist es leicht die ganze Familie damit auszustatten:
Für Kinder würde ich es mal mit 30 Luftmaschen und für Herren mit 40 probieren!

Diesen Post findet ihr auch bei der Häkel-Liebe Dezember!.

Kommentare:

  1. Toll! Und ich bin ganz begeistert vom Adventsbasteln. Tolle Ideen und ich entdecke neue Blogs.

    LG

    Simone

    AntwortenLöschen
  2. Dafür reichen sogar meine Häkelfertigkeiten...

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und er sieht irgendwie gar nicht nach einem so geringen Schwierigkeitsgrad aus, wie ich finde.
      Also ran!
      Liebe Grüße
      Natascha

      Löschen
  3. Sehr schick!!
    Ich find ja auch die Wolle echt toll!
    Ob man ein Shirt vielleicht auch in so dünne Streifen schneiden könnte und das verhäkeln?
    Hmm *grübel*
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Hm, ich bin drauf und dran morgen gleich Material zu besorgen.
    Kratzt die von Dir verwendete Wolle am Hals? Ich bin da super empfindlich...
    Oder gehen vielleicht Baumwollreste? Mehrere Farben zusammen verhäkeln.
    Hm...

    LG

    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also mich kratzt die Wolle absolut nicht. Aber im Zweifelsfall würde ich welche aus Baumwolle suchen oder wirklich welche aus Shirtresten (gibt es auch zu kaufen Zp*getti) basteln/besorgen.
      Diese hier habe ich mal verhäkelt:http://www.versponnenes.de/wolle/baumwolle/home-sweet-home-svarta-f%C3%A5ret/ Die ist wirklich mehr wie ein Shirt und überhaupt nicht "wollig".
      LG
      Natascha

      Löschen
  5. S*U*P*E*R bin schon länger am Nasenbohren...lege jetzt gleich noch los!!D A N K E für die einfache Anleitung!!!

    AntwortenLöschen
  6. Da möchte ich doch glatt mit zur Familie gehören...

    Gruß, Petra

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...