Samstag, 27. Juli 2013

Rund geflochtene Armbänder

Diese Technik ist mir kurz hintereinander auf dem Dawanda-Blog und bei Epipa begegnet (ich habe diesen Umstand gleich mal als "Zeichen" gedeutet). Ich war natürlich neugierig und habe es am Samstagmorgen ausprobiert:

Immer im Kreis herum. Damit nichts schief geht, habe ich mir Pfeile aufgemalt.

Auf YouTube (bei Epipa gibt es einen Link zu einem Video) habe ich gelernt, dass es richtige Flechtscheiben zu kaufen gibt und man damit wohl auch aufwändigere Muster herstellen kann. Für mich tut es eine Pappscheibe, wobei das wirklich Pappe sein sollte. Ein stärkerer Karton bringt keine Freude, er verknickt zu schnell.

Erster Versuch: So macht das keinen Spaß!

Ergebnisse sieht man schnell. Innerhalb von 30 Minuten ist so ein Band (ausreichend für ein Armband) fertig und man benötigt noch einen Verschluss wie Ihr ihn unten seht. Meiner ist allerdings zu groß, aber vielleicht klebe ich einfach mehrere Bänder zusammen ein.

Unter "Endkappen" oder "Verschlusskappen" suchen! Ein Knoten geht natürlich auch.

Das ist vielleicht auch etwas für ein Kreativ-Brunch?


Dienstag, 23. Juli 2013

Restekisten-Flickentausch - Was ist aus Euren Quadraten entstanden?

Ein paar abgeschlossene Projekte habe ich hier und dort schon gesehen. Ihr seid herzlich eingeladen Euren "Stand" zu präsentieren und Euch zu verlinken. Ich bin selbst auch noch nicht ganz fertig, aber die Linkliste wird ja noch einen langen Monat geöffnet bleiben.

Bei mir sieht es derzeit noch so aus:
Aber ich bin fest entschlossen die Mini-Quadrate (jedes Quadrat ist später nur etwa 5x5 cm groß) in Windeseile zusammenzunähen!

Bei den Tauschstreifen werde ich hier schneller Erfolge vermelden können. Da sind die 6 Blocke zusammengenäht und bald kann es ans Quilten gehen. Natürlich halte ich Euch auf dem laufenden und verlinke mein Endergebnis!


Wie weit bist Du? Schon fertig?


Die Links werden bei Kristina und mir angezeigt, niemand muss sich doppelt verlinken!

Samstag, 13. Juli 2013

Tauschquilt 1 - Blautöne

Da ist nun der letzte Block:


Geschafft! Denn der Quilt soll, wie eigentlich immer, nur Babydeckengröße haben.

So sehen die Blöcke zusammen aus:
Ich werde weiße Streifen einfügen und die Blöcke auch damit umranden. Das Binding soll aus vielen Reststückchen zusammengestückelt sein.




Mittwoch, 10. Juli 2013

Tauschquilt 1 - Dunkelrot

Ist ja sonst eher nicht meine Farbe, gefällt mir aber wider Erwarten sehr gut. An diesem Block sieht man auch schön, dass ich das Paper Piecing nicht immer ganz im Griff habe und schonmal zu wenig von dem weißen Stoff zuschneide. Ich habe für mich beschlossen, dass das halt dazugehört und nicht schlimm ist.


Fehlt nur noch ein Block in Blautönen aus meinem Fundus:

Montag, 8. Juli 2013

Tauschquilt 1 - Hellrot - Läuft!

Ein weiterer Block ist fertig:

Nun fehlen nur noch zwei!
Ich steuere noch Streifen für einen 6. Block bei. Diese sind nicht im Bild.

Samstag, 6. Juli 2013

Papier-Nähen am Samstag

Das Paper-Piecing läßt mich nicht los. Vielfach habe ich einen Knoten im Kopf und muss wieder auftrennen, aber die Nähte sind ja kurz.

Heute wurde so ein weiterer Block für den "Flickentausch-Quilt 1" fertig:
Erkennt jemand seine Tausch-Stoffe wieder?

Ich staune jedesmal, wie sich die unterschiedlichen Stoffe doch zusammenfügen. Noch drei andere Blöcke will ich nähen und dann die entstandenen sechs Blöcke mit weißen Zwischenstreifen zusammenfügen.
Ich steuere noch Streifen für einen 6. Block bei. Die sind nicht im Bild.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...