Sonntag, 30. November 2014

Sonntagssüß - Mini-Guglhupf


Diesen Sonntag gibt es einen süßen Kuchen aus meiner neuen alten Keramikbackform (Die hätte ich ja gut mal zeigen können *tz*). Der Guglhupf wurde durch Apfelmus und Joghurt sehr fluffig und saftig und den Guß mag ich ausnahmsweise sehr! Mir sind sonst nur zitronige Puderzuckerglasuren bekannt, die mir nicht wirklich schmecken. Dieses Rezept beinhaltete eine Glasur mit gebräunter Butter.


Das Rezept kommt von Dani von Klitzeklein (die Kuchengöttin). Gefunden habe ich den Kuchen über Fräulein Ordnung.


Pecannüsse gab es beim örtlichen Lebensmittelladen nicht, daher kommen Walnüsse zum Einsatz. Obwohl es nicht im Rezept steht, habe ich auch welche mit in den Teig gegeben.
Ich habe auch nur die Hälfte der angegebenen Menge angerührt und eine klitzekleine Guglform und eine kleine Springform (diese nicht ganz voll) benutzt.

Kommentare:

  1. Hehe ich mag diesen zitronigen Zuckerguss auch überhaupt nicht :-)
    ÖÖrgs..
    Deswegen bin ich vielleicht jetzt von dem Icing so begeistert *grübel*
    Dein Kuchen sieht aber echt klasse aus!
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!
      Icing habe ich noch gar nicht getestet, das ist eher geschmacksneutral?
      Natascha

      Löschen
  2. Hmm, sieht wirklich sehr lecker aus! Bei uns sind die zu backenden Schoko-Zimtsterne gerade der Grippe zum Opfer gefallen…schade. Aber falls der Kelch an mir vorübergeht, dann mache ich das nächste Woche.
    Einen schönen 1. Restadvent wünsche ich Dir
    VG
    Kristina

    AntwortenLöschen
  3. Yummi yummi, klingt sehr lecker

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  4. Zufälle gibt's. Den Kuchen habe ich vor einigen Wochen (in größerer Version) als Geburtstagsmitbringsel für die Schule gebacken. Kam bei den Kolleginnen und Kollegen sehr gut an.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaubs ja nicht. Da hast du hier beim Lesen sicher gestaunt (-:
      Wie hat bei dir der Guß geklappt?

      Löschen
  5. Gerade noch rechtzeitig: Herzlichen Glückwunsch und ein gutes neues Jahr!
    Ich hoffe, du hattest einen schönen Tag und es gab etwas ähnlich Leckeres wie Guglhupf...

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...