Freitag, 1. Juli 2011

Der Lederball ist fertig!

Das Umhäkeln der Fünfecke dauert am längsten, das Zusammennähen geht dann eigentlich recht fix. Anstatt eines Softballs wie hier, habe ich den Ball einfach mit Füllwatte ausgestopft. Nun ziert der Ball (Fußball?!?) mein Sideboard:
Wie vor ein paar Tagen schon erwähnt, habe ich Stopfwolle benutzt. Die ist nun auch fast aufgebraucht und brachte so eine geheime Botschaft zum Vorschein:

Verehrte Kundin!
Wenn Sie sich die mühevolle Arbeit des Strümpfestopfens weitestgehend ersparen wollen, dann stricken Sie auch das nächste Paar Strümpfe wieder aus "Stahlfest mit Perlon" unserer unübertroffen haltbaren, nicht eingehenden, nicht filzenden, mottenechten Strumpfwolle.

1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Natascha
    Sehr schön ist dein Ball geworden und er eignet sich wirklich ganz wunderbar als Dekoobjekt!
    Herzliche Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...