Sonntag, 13. November 2011

Lederquaste/Ledertroddel mit geschlossenen Fransen herstellen

Heute also die versprochene zweite Anleitung!
(Eine Anleitung für eine Quaste mit offenen Fransen gibt es hier.)

Du benötigst:
  • Schneidematte
  • Stahllineal
  • kleines Cuttermesser
  • stabile, kräftige Haushaltsschere
  • Bleistift oder Kugelschreiber
  • Wäscheklammern
  • Klebefilm
  • Klebstoff (für Leder geeignet, keinen Alleskleber)
  • Lederrest
  • Schlüsselring
 


 
Für die Troddel mit geschlossener Franse schneidest Du Dir ein größeres Lederstück von 15 cm x 20 cm und ein kleines Stück von 1 cm x 10 cm (für die Aufhängeschlaufe) zurecht. Die Maße könnt ihr natürlich frei verändern und eure Troddel kürzer/länger oder dicker/dünner machen.

Den Klebstoff gibst Du auf die Enden der Aufhängeschlaufe und an die obere und untere Seite des großen Lederstückes und läßt ihn ablüften (richte Dich hier nach dem Packungsaufdruck des Klebstoffes).

Wenn der Klebstoff angetrocknet ist (sich nicht mehr feucht anfühlt), legst Du die Klebestellen aufeinander und drückst sie gut an. Bei der Aufhängeschlaufe kannst Du Dir mit einer Wäscheklammer behelfen.

Nach einer kurzen Trockenzeit schneidest Du mit einer Schere die "Fransen" hinein. Achtung: Ihr fangt wahrscheinlich von rechts an zu schneiden (ich bin Linkshänderin). Du solltest etwa 1,5 cm Abstand zum oberen Rand lassen (den Abstand evtl markieren, dann aber bitte den Kleber auch auf diese Seite auftragen und nicht wie ich auf die saubere Seite...). Du kannst die Fransen auch vorher anzeichnen und/oder einen Cutter benutzen.

Als nächstes trägst Du auf den oberen Rand und die Aufhängeschlaufe Kleber auf und läßt diesen ablüften.

Nun musst Du nur noch die Aufhängeschlaufe auflegen und stramm aufrollen.

Als letzten Schritt die aufgerollte Troddel mit Klebefilm fixieren und trocknen lassen.

Nur noch einen passenden Schlüsselring durch die Schlaufe ziehen und fertig!



Viel Spaß beim Nachmachen!

Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir Bilder Eurer Ergebnisse schickt oder in den Kommentaren verlinkt!

Kommentare:

  1. Das ist ja super! Muss ich unbedingt mal ausprobieren!
    Lieben Gruß aus dem
    :: stoffbüro ::

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für die Anleitung, wird bestimmt bald mal ausprobiert!
    Lg laura

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...