Sonntag, 27. November 2011

Sonntagssüß - gekaufte Lebkuchen und Kokosmakronen

Tja, so ist es nunmal. Ich stehe auf diese Lebkuchen, die es in jedem Supermarkt als groooße Packung zu kaufen gibt. Wahlweise in Vollmilch- oder Zartbitter-Schokolade. Dazu eine große Tasse Kaffee und die erste Kerze anzünden - wunderbar!
Dank dem Kirchenbasar wurde das Sonntagssüß durch Kokosmakronen ergänzt. Makronen sind ja immer eine gute Idee zur Eiweißresteverwertung! Das richtige Rezept findet sich ganz sicher hier.
Mehr selbstgemachtes Sonntagssüß gibt es beim Fräulein Text und gesammelt wird bei Pinterest.

Kommentare:

  1. Ich mag die Lebkuchen auch :-) Und die gehen so schön schnell, oder? ;-) Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Hej Natascha,

    habe Deinen Kommentar erst jetzt lesen können und nun ist die Antwort eigentlich auch zu spät... der Weihnachtsmarkt, für den ich gewerkelt habe, war "nur" bei uns im Dorf - nix Großes... :O)

    Ich werde nun mal den 1.Advent nachholen...

    GGGGLG Katja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...