Dienstag, 28. Februar 2012

Freunde werden!?!

Ganz langsam werden wir uns sicher anfreunden. Trotz einiger Kulturschocks. Mit Veränderungen kann ich nicht gut umgehen und werde also ein paar Wochen brauchen.

Denn bisher habe ich unelektronisch genäht und war grundsätzlich sehr zufrieden. Nur funktionierten in letzter Zeit viele Stiche nicht mehr. Ich schätze da ist mir irgendwann die Nadel zu fest auf irgendein Teil geknallt und nun ist etwas verbogen. Und nun nach etwa 8 Jahren (Kaufpreis waren damals etwa 90 Euro) dachte ich erstmals an das Aufrüsten. Auch, weil ich so ohne Elektronik mit den Knopflöchern auf Kriegsfuß stehe (hm, morgen hole ich meine KamSnaps-Zange von der Post ab, schlechtes Timing). So arg doll aufgerüstet habe ich nun auch nicht. Mehrere hundert Euro zu investieren ist nicht so meins. Einen Porsche benötige ich nicht. Mir wäre da eigentlich eine alte Industrienähmaschine am liebsten. Die sind allerdings auch nicht gerade billig.

Nun piepst es also und statt flott am Rad zu drehen muss ich mehrmals drücken und nach dem Aus- und Einschalten alle alten Einstellungen wieder neu einstellen. Hmhm.
Dazu hält die Nadel brav oben oder unten an. Aber leider nicht genau dann, wenn ich den Fuß vom Pedal nehme. Auch irgendwie komisch.
Die Stichplatte hat dafür endlich viele Markierungen. Meine alte Nähmaschine ist damit nur spärlich ausgerüstet.


Mit dem Me-made-Mittwoch oder Upcycling-Dienstag wird es daher wohl erstmal nichts. Wir beschnuppern uns vorsichtig!

Kommentare:

  1. Ja, so Veränderungen. Die können einen ganz schön verwirren. Ich hoffe auch, dass mein Urgestein hier niemals kaputt geht.

    Und wenn du zwischendrin mal mit der neuen auf Kriegsfuß stehst, dann machst du einfach irgendwo ein paar KamSnaps rein. Das erheitert dich wieder. Ganz bestimmt ;.)

    AntwortenLöschen
  2. super schöner blog!
    schau doch mal bei uns vorbei, wir haben zur zeit ein gewinnspiel am laufen und würden uns freuen wenn du teilnimmst :)
    viele liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Natascha, da liegen Freud und Leid wohl nah beieinander? Mir würde es so gehen. Zwar finde ich die elektronischen schwer beeindruckend, aber es fühlt sich nicht so sehr nach Handarbeit an, wie mit meiner kleinen, ebenfalls 90,- Euro-Maschine.
    Aber was Du jetzt alles machen kannst - bestimmt hast Du mindestens 200 Zietstiche?! Wünsche Dir viel Spaß beim Nähen und sende liebe Grüße, Frau W.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...