Samstag, 31. März 2012

Kleine Helfer

Die Tage kamen bei mir diese nützlichen Helferlein an:
  • Einen großen Kreisstanzer wollte ich schon immer mal haben. Damit kann man tolle Deko zaubern (z.B. laaaange Ketten aus aneinandergenähten Kreisen).
  • Breites MaskingTape mit silbernen Rahmen eignet sich super zum Beschriften von Geschenken oder auch mal einem Kuchen im Glas.
  • Da ich viel bastle, habe ich mir jetzt ein Falzbein zugelegt. Gerade stärkere Papiere kann man so einfach sauberer falzen.
  • Das MaskingTape Natur auf der großen Rolle wirkt auf mich wie flaches Malerkrepp. Daher bin ich etwas enttäuscht. Mit dem "Malerkrepp" habe ich eben gleich ein Adressetikett auf einen Papierumschlag geklebt. Ich versuche Klebefilm (ist ja aus Kunststoff!) auf Papiergegenständen zu vermeiden.
  • Auf den SmashStick war ich einfach neugierig. Scrapbooking im herkömmlichen Sinne mache ich nicht. Aber ich habe einen A4 großen Terminplaner in dem ich wirklich alles notiere und auch schonmal die ein oder andere Eintrittskarte hineinklebe. Der Stift ist allerdings sehr breit und das ist noch etwas ungewohnt beim Schreiben. Die Idee mit dem integrierten Klebestift finde ich allerdings superwitzig. Mal sehen wie er sich im Gebrauch so macht!
Welche nützlichen Helfer habt ihr so? Welche Stanzer besitzt ihr zum Beispiel, welche benutzt ihr am häufigsten?

Kommentare:

  1. Ich habe nur einen Stanzer für Geschenkanhänger, hätte aber lieber einen Kreisstanzer*. Dann habe ich einige Stempel, die ich wirklich gerne und häufig benutze. Am meisten in Verwendung sind meine Washi Tapes, wirklich eine gute Erfindung :).
    Dein Falzbein ist eine gute Idee, das sollte ich mit auch zulegen.
    * auch wegen der Girlanden und Bastelideen :)
    Liebe Grüße von Frau W.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen Etikettenstanzer will ich mir irgendwann auch noch zulegen. Ich brauche im Moment noch gekaufte Etiketten auf. Aber selbermachen ist mir immer lieber!

      Löschen
  2. Also ich habe einen kleinen Etiketten-Stanzer für ganz kleine Preis- oder Größenschildchen. Dann habe ich noch einen Stempel mit meinem Label (war ein Tausch gegen ein gesticktes Label). Und mein wichtigster Bastelhelfer ist ein kleines Messer von Fiskars, dass eine Art offenen Ring oben hat, um es unter den Zeigefinger zu klemmen. Die wirklich kleine Klinge des Messers dreht sich beim Schneiden immer mit (um 360°).
    Auf das Falzbein verzichte ich ja noch erfolgreich - da benutze ich einfach eine Stricknadel aus dem 4er Nadelspiel!
    Ach ja - und ich habe 'ne ganz tolle Kordel aus der Polsterabteilung, um meine Tags anzubringen. Dünn und fest, aber nicht zu steif ist sie.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, Stricknadeln habe ich ja nicht (-:

      Das Messer klingt sehr interessant!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...