Mittwoch, 9. Mai 2012

2-Dimensionales Nähen

Ich könnte im Moment dauernd etwas zum Arbeiten finden und habe mir daher bewusst den Nachmittag fürs Nähen freigeschaufelt. Bekleidung zu nähen ist mir im Moment zu schwierig, die Schnitt-passt-nicht-zur-Figur-Problematik führt nicht zu einem schnellen Erfolg. Daher bleibe ich erstmal zweidimensional und habe einen neuen Babyquilt begonnen:
Na, kann schon jemand das Muster erahnen? Der Schnurrbart-Quilt war ja eher witzig gedacht und so ist dieser hier eher ein klassisches Muster.
Am Anfang galt es da ganz schön rumzurechnen, aber es hat ganz gut geklappt und vielleicht schreibe ich das auch mal auf.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...