Mittwoch, 20. Juni 2012

MMM - Sommerhose

Eigentlich liegt hier noch ein unfertiges Knotenkleid, das ich vor der Sommerpause unbedingt zeigen wollte, damit der UFO Stapel endlich kleiner wird. Aber in dem Stoff von diesem Oberteil wirkt es wenig sommerlich und so habe ich es doch nochmal gaanz hinten auf die To-Sew-Liste gesetzt.

Daher heute eine Sommerhose nach dem Brigitte-Schnitt, der mir bei Lya und ich sehr gut gefallen hat:
Der Stoff passt gut zum Thema "Sommerträume" des letzten Me-Made-Mittwochs vor der Sommerpause, denn er stammt aus "Familienbesitz" und ich verbinde mit ihm viele glückliche Familienurlaube.

Sommerhose oder Schlafanzughose, was meint Ihr?

Der unifarbene Baumwollstoff ist leider etwas steif und legt sich nicht so schön. Das Karo ist dafür ein knitterarmes Mischgewebe. Wer genau hinschaut sieht, ich habe noch nicht gesäumt. Da bin ich noch nicht ganz entschlossen, aber ein bißchen länger werde ich sie noch machen.

Danke an Catherine für ein weiteres Jahr mit tollen Mittwochsterminen und danke an Euch alle! Ich durfte mir jeden Mittwoch viele schöne Sachen anschauen.
Die schönen Stücke des Sommerfinales gibt es hier zu bewundern.

Kommentare:

  1. Gefällt mir sehr gut. Ich würd sie auch noch ein kleines wenig länger machen. Nach Schlafuhose sieht es finde ich nicht aus - ist aber wahrscheinlich abhängig vom Oberteil. Also ein einfaches weißes T-Shirt im Schlabberlook würde ich eher nicht dazu anziehen. Aber so? Schön. Vielleicht sollte ich mich auch noch an den Schnitt geben. Von dem grauen Leinen wäre noch genügend da...

    Alles Liebe
    Die Pitti

    AntwortenLöschen
  2. Der Stoff sieht super aus! Auch die Farbe ist total frisch und fröhlich! :-)

    Ich würde sie eher den Schlafanzughosen zuordnen, das kann aber daran liegen, weil alle meine "Hausbuxen" auch so einen Schnitt haben. ;-)
    Hihi! Ich muss gerade an eine Reportage denken, die letztens im Fernsehen kam; da wurde die neue Mode aus Norwegen vorgestellt. So wie hier:
    http://www.maenner-style.de/2011/fashion/onepiece-strampler-fuer-fashion-victims/
    Also könnte die Frage in Zukunft vielleicht wegfallen, wenn sich jener Trend durchsetzt. ;-)

    Viele liebe Grüße

    *moni*

    AntwortenLöschen
  3. hmm ich denke auch, dass es eher eine schlafanzughose ist. eigentlich fast zu schade dafür, der stoff ist doch so schön!!

    liebe grüße
    julia

    AntwortenLöschen
  4. auf jeden Fall länger und mit flip flops! die sieht doch super aus! meine zweite ist aus Leinen...die fällt auch anders als die flattrigen.
    heut hab ich außerdem meine dritte an:-)
    glg andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Schuhe sind wirklich nix dazu. Die sind allerdings erst heute mit der Post gekommen und MUSSTEN sofort an die Füsse (-:

      Löschen
  5. Ah, da ist Sie, Deine Sommerhose. Also ich finde, die Hose ist eine echte Sommerhose. Die Farben leuchten so schön. Mit den passenden Schuhen und einem engen kurzen Top find ichs gut. Und die Beine schön lang. Nur Mut!
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  6. Hinten sitzt die Hose ja ganz prima am Po - wirft sie vorne Falten? Und ist das uni-grüne der Hosenbund? Ich kann es so nicht genau sehen.
    Der Stoff ist hübsch für eine Hose. Aber du hast Recht, bei diesem weiten Schnitt fragt man sich manchmal, ob es für den Tag oder für die Nacht ist.
    Für mich habe ich es nach längerem Rumprobieren so entschieden: weit und gerade geschnitten aus uni Stoff und ohne Taschen und auftragenden Schnickschnack als eher elegante Hose. Weit und nach unten enger zulaufend aus jedwedem Stoff mit Seiten- oder aufgesetzten Taschen als bequeme Alltagshose.
    Und mit weiten über-Schuh-langen Hosen muss man arg aufpassen beim Treppensteigen, dass man nicht in den Saum tritt und sich hinlegt - ich spreche da aus Erfahrung...
    Ich bin mal gespannt, für welche Länge du dich entscheidest. Lässt du uns das wissen?

    LG, Petra

    AntwortenLöschen
  7. Sieht gemütlich aus! Ich will auch so eine Hose! :.D

    Und knitterfrei klingt toll. Ich habe mir mal eine kurze Freizeithose genäht aus knittrigem, steifen Stoff. Die mag ich gar nicht gern anziehen. Und zum Schlafen ist der Bund zu unbequem. Hmpf! Naja … man lernt ja immer was dazu ;.)

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ne tolle Sommerhose, fürs Bett zu schade und sowieso zu warm jezt! Und die Farbe ist wirklich total schön, den Schnitt merke ich mir jedenfalls! LG Renate

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...