Sonntag, 13. Januar 2013

Teelichthalter aus Beton/Geldbörse aus Leder

Das Jahr startete mit einer ungewöhnlichen "Bastelei". Es sind verschiedene Kerzenhalter mit Hilfe eines Sacks Beton-Estrich entstanden. Bei diesen hier wurde die Masse in Einweg-Kunststoff-Kaffeetassen gegossen:

(Silikon-Backförmchen sollen sich besser eignen, da man diese mehrfach verwenden kann.)
Die Oberseite gefiel mit nicht so richtig, daher habe ich sie mit matter schwarzer Acrylfarbe lackiert. Die Wand im Hintergrund sieht übrigens nicht nur wegen dem Wetter so grau aus (wobei wir gestern strahlenden Sonnenschein hatten!), sie ist es wirklich.
Die anderen Kerzenhalter zeige ich noch!

Ausserdem habe ich die Nähmaschine wieder hervorgeholt. Ich habe weiter den Eindruck, sie hört sich nicht gesund an und mich dennoch an ein paar Nähten versucht. Ein Ergebnis kann ich noch nicht zeigen. Ich habe wieder gemerkt, dass mir zum Nähen von Leder ein Teflon- oder Rollfuß fehlt. Welchen von beiden nutzt ihr so?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...