Montag, 28. Januar 2013

UFO-Angriff 2013 - Teil 4 - Angriff Teil 2 Zwischenstand

Mo, 28.01.2013: UFO-Angriff 2
  • Zwischenstand
  • Alles gut bei euch? Wie motiviert ihr euch so zwischendurch?
  • Gibt jemand seine Geheimtipps preis?

So, plötzlich ist schon wieder ein Montag!

Also habe ich mich schnell an die Maschine gesetzt und so gar nicht schnell, sondern in aller Ruhe, den Nickypullover fertiggenäht:

Nickyshirt

Ärmel:
Nach näherer Betrachtung wurde klar, was für mich (am Objekt) wie 3/4-Ärmel aussahen, sollten laut Schnittmuster kurze Ärmel mit Umschlag werden... Bei dem recht dicken Material? Nee, das kann ja nur Gewurstel werden. Ausserdem passen kurze Ärmel und Kuschelshirt nicht zusammen. Also habe ich mit lange Bündchen zusammengebastelt, den weiten Ärmel eingekräuselt und alles mit einem elastischen Stich zusammengenäht.
Saum:
Gute 10 Zentimeter abgeschnitten, in Füßchenbreite umgeschlagen und mit einem Zickzackstich festgenäht.

Für den Me-Made-Mittwoch ist das Shirt nichts. Die Schultern sind schon im Schnitt als fürchterlich groß und überschnitten angelegt. Durch verschiedene Steppnähte war daran auch nichts mehr zu ändern. Es bleibt "Homewear".


Gut, dass ich mir nicht mehr vorgenommen habe. Mehr als ein Teil pro Woche schaffe ich im Moment leider nicht. Das Shirt ließ sich maschinentechnisch sehr gut nähen. Da steht als nächstes also der Mantel an!

Eine wunderschöne Häkelweste (Braun, Größe L) bietet heute Miss Margerite an. Das ist leider manchmal so, hin und wieder passt es auch nach Fertigstellung nicht.
Ihr findet bei ihr auch meine tapferen Mitstreiter!










Kommentare:

  1. Ich finde dein Shirt genau das richtige für kalte ungemütliche Tage, zum reinkuscheln und wohlfühlen. Wie du schon sagtest - im Kuschelshirt näht sichs gut (Wintermantel). Das wird !
    Danke für den Tipp mit der Bluse - ich denke ich werde da eher noch mehr zugeben.
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  2. Der sieht schon auf dem Foto zum richig reinkuscheln aus - genau das Richtige für kalte Wintertage!

    AntwortenLöschen
  3. Ein richtiges Kuschel-Shirt! Schön! Ich finde die Idee mit den langen Armbündchen super. Ich schiebe ständig die Ärmel hoch, weil mich der viele Stoff irgendwie nervt, aber das könnte die Lösung sein. Das teste ich auch mal.
    LG,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Aber als Kuschelteil perfekt, oder? *auchhabenwill*
    Mir gefällt deine Ärmelvariante auch sehr gut!
    VLG Ena

    AntwortenLöschen
  5. Danke für Deinen "Mut-Mach-Kommentar". Der hat richtig gut getan. Dein Sweater schaut bequem aus und die langen Bündchen sind eine clevere Idee.Und Du hast wieder ein UFO entsorgt! Bei mir sind "zu-Hause-herumgammel-Klamotten" in der Regel deutlich weniger schick, so lappig und verwaschen und so.
    Liebe Grüße, Mirabell

    AntwortenLöschen
  6. Ui - dieses Brigitte-Modell habe ich vor gefühlten 30 Jahren mal selbst genäht, und zwar auch aus Nickistoff. Allerdings wirklich als Sommerteil und mit weiten, ellenbogenlangen Ärmeln. Und noch einmal auf Frotteestoff, weil es so angenehm zu tragen war. (Du siehst, auch in jungen Jahren habe ich nicht auf so ganz figurnah gestanden, obwohl ich es mir damals leisten konnte...) Die Stickerei war ein Liegestuhl, wenn ich mich recht erinnere, oder?

    Mit langen Ärmeln ist es eine gute Lösung für lausiges Wetter wie jetzt. Aber irgend etwas Peppiges fehlt mir noch. Grüner Schal oder so. (Stickerei muss ja nicht sein *hüstel*)
    Dickes Lob fürs Beenden des Projektes!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...