Sonntag, 30. September 2012

Sonntagssüß - Brownies

Die Eier im Kühlschrank mussten dringend weg, denn ich verbrauche Eier eigentlich nur zum Backen.

Viel Zeit wollte ich dieses Wochenende nicht investieren, also habe ich zur Backmischung gegriffen. Ergänzt mit etwas (ungesüßter, ja die gibt es!) Sprühsahne:
Ich hoffe also auf die paar Tage frei, die ich bald haben werde und darauf, dass in dieser Zeit der geplante Mantel und vielleicht auch ein schönes Kleid fertig werden.

Und vielleicht auch ein bis zwei Kuchen. Oder so.

[ EDIT: Ich habs irgendwie vergessen. Ich habe die Fertigmischung um gehackte Walnüsse und kleingeschnittene Aprikosen ergänzt! ]

Samstag, 29. September 2012

Wintermantel-Sew-Along Teil 2: Schnittmuster

Bei "Teil 1: Inspiration" war ich noch gar nicht entschlossen mitzumachen und stöberte ganz unbedarft durch die Ideen. Ich finde die klassischen Mantelschnitte superschön. Aber für mich, meine Figur und mein Leben ist das nichts.
Ich bin dann bei einem Parka-Schnitt hängengeblieben...  Andrea von Lya und ich zeigte eher sportliche Beispiele und die Parka-Idee brannte sich bei mir ein. Ich durchstöberte mein Burda-Archiv und bin in der Ausgabe 11/2011 auf einen Parka mit Plüschfutter gestossen:
So einen Mantel selber zu nähen reizt mich sehr, denn dann kann ich wichtige Änderungen vornehmen:
  • Parkas haben oft einen Tunnelzug in der Taille, der bei mir viel zu niedrig sitzt (kurzer Oberkörper).
  • Das Material ist oft in "Khaki". Eine Farbe, die in meinem Kleiderschrank so gar nicht vorkommt.
Meine Farbe der Wahl ist Grau! Ein passendes Plüschfutter aus Baumwolle habe ich schon gefunden.
Mehr dazu am Montag in "Teil 3: Stoffwahl".







Mehr Schnittmuster hier bei Catherine.

Freitag, 21. September 2012

Gedankenfetzen am Freitag - Alte Fotos

Einen Schuhkarton, voll mit alten, noch analog aufgenommen Fotos, habe ich durchgesehen und dabei ist mir dieses Foto aufgefallen:


Wie lange mag das her sein? Ich müsste etwa 14-16 gewesen sein. Diese Tasche habe definitiv ich genäht, kann mich aber nicht mehr erinnern. Ein paar der Stoffe habe ich noch in der Restekiste.

Mit einem Blog wäre das nicht passiert. Darum blogge ich. Damit jedes Teil im virtuellen Fotoalbum festgehalten wird. Wobei auch Daten nicht für die Ewigkeit sind. Bloggen wir in 10 Jahren auch noch?

Was meint Ihr?

PS: Ich dachte ich hätte diesen Post für die automatische Veröffentlichung (am Freitag) freigegeben. Er stand aber noch auf Entwurf... tztz

Mittwoch, 19. September 2012

Bald im Me-Made-Mittwoch!?!


Vor zwei Wochen zeigte Frau Burow ihr neues Wohlfühlkleid. Und nun zeige ich mich wohl bald als "Nachmacherin"- Ihre Version gefiel mir supergut und so hatte ich Simplicity 1800 dann in die Bildersuche eingegeben und noch mehr schöne Modelle gefunden. Dazu den ausschlaggebenden Hinweis: "Separate Patterns included for B, C, D/C, D, DD Cup Sizes". Ui, da kann man sich evtl trotz körpernahem Sitz im Oberteil das Anpassen sparen? Habe ich nämlich noch nie gemacht (daher nähe ich nur einfache Shirt-Schnitte...).

Ich war richtiggehend angefixt und habe gleich bestellt. Das Schnittmuster musste seine Reise aus Großbritannien antreten, hier ist es im Moment nicht zu bekommen.
Nun liegt das Schnittmuster vor mir und auf der Rückseite ist mir gleich noch ein Hinweis ins Auge gesprungen: "Individual Pattern Pieces vor slim, average and curvy Fit". Es werden also auch besondere Proportionen in der Hüfte berücksichtigt.

Ich bin sehr gespannt, ob ich ein gut sitzendes Kleid oder ein Nachthemd erhalte.



Wer heute schon Me-Made-Kleidung sehen will, der ist auf der neuen Me-Made-Mittwoch Seite richtig. Die Arbeit teilen sich jetzt Catherine, Juli, Julia, Lucy, Meike, Melleni und Wiebke. Vielen Dank für den neuen Me-Made-Mittwoch!

Dienstag, 18. September 2012

Alltagsheld - Anhänger an langer Kette

Kurzerhand habe ich heute Morgen einzelne Anhänger und Ringe auf eine lange Kette aufgefädelt und den ganzen Tag wurde ich von feinem Klimpern begleitet. So hatte der öde Alltagstrott gar keine Chance!

Der große Anhänger mit dem schwarzen Stein ist vom Flohmarkt, die beiden Ringe besitze ich schon länger und die kleine Lotusblüte habe ich seit dem letzten Kreativ-Brunch. Zu den günstigen Metallanhängerchen hatte ich eine Auswahl an Anhängern aus Edelmetall bestellt und die Lotusblüte blieb.
An einem geknoteten Armband sind diese zierlichen Anhänger ein schönes Weihnachtsgeschenk (Im Supermarkt werden schon Lebkuchen angeboten, da kann man ruhig schonmal an Weihnachtsgeschenke denken).

Mehr Helden des Alltags
gibt es bei Roboti liebt...

Sonntag, 16. September 2012

Sonntagssüß - Schoko-Früchtebrot

Ein herbes Sonntagssüß. Sonntage sind oft auch eher herb. Schließlich ist fast schon wieder Montag. Dazu ein Schwarzer Tee mit Milch und meine Welt ist in Ordnung.

[EDIT: Die Rezeptquelle erhaltet Ihr auf Anfage.] Ihr benötigt 100g herbe Schokolade und schmelzt 50g mit der Butter und gebt 50g gehackt mit in den Teig. Ich habe Walnüsse und Aprikosen genommen und sehr klein geschnitten und so trifft man nun hin und wieder auf ein Stückchen süße Aprikose und das find ich sehr fein.

Genähtes kann ich weiterhin nicht zeigen, mal sehen was der Sonntag noch so bringt. Rumgeräumt habe ich allerdings schon. Nachdem hier im April der Frühling einzog, ist es nun wieder Zeit für dunklere Töne (hinter dem Kuchen kann man schon "Winterdeko" sehen). Ich tausche Kissenhüllen, Sofadecken und Deko komplett aus. Das klingt aufwändiger als es ist.

[EDIT]

Tauscht Ihr Eure Dekorationen jahrezeitlich aus?

Sonntag, 9. September 2012

Trommelwirbel

In den letzten zwei Wochen habe ich hier im Blog ja gar nicht gewirbelt und auch wirklich nichts vorzuzeigen. Ich leide schon ziemlich unter Nähentzug und muss das diese Woche unbedingt ändern!

Da will ich immerhin, noch gerade fristgerecht, die Gewinnerin meines Gewinnspieles (das war doch tatsächlich mein letzter Post...) verkünden:

Herzlichen Glückwunsch an Sabrina. Das Bastelpaket wandert also von Düsseldorf nach Köln! Die Adresse nehme ich aus Deinem Impressum, okay?
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...